fr French

Puisserguier

Das an einer wichtigen Verkehrsachse gelegene Weinbaudorf hat eine reiche Vergangenheit, die bis in die Eisenzeit zurückreicht. Vor kurzem wurde dort eine große neolithische Nekropole entdeckt. Im Mittelalter war das Dorf befestigt und war Etappe eines der Wege von Santiago de Compostela. Puisserguier hat sich im Laufe der Jahrhunderte von feudale Burg bis zur Promenade, heute Hauptort des Dorfes. Im historischen Sektor können wir das Schloss und die Kirche Saint-Paul besuchen. Die Burg (in Restaurierung) war Zeuge des Kreuzzugs gegen die Häresie der Katharer im Jahr 1209, bei dem sie von den Armeen von Simon de Montfort eingenommen wurde.

Die Kirche, deren Bau das XI . überspannte im XIVe Jahrhundert, hat viele Restaurierungen erfahren. Seine Hauptattraktion sind jedoch die beiden Gemälde des regionalen Malers Jacques Gamelin (der im XNUMX. Jahrhundert lebte).e), die Episoden aus dem Leben des Heiligen Paulus illustriert und als historische Denkmäler klassifiziert wurde.

An der Kreuzung, wenige Minuten vom Canal du Midi entfernt, liegt das mittelalterliche Dorf Puisserguier. Sie werden Restaurants und Weinproduzenten finden, die Sie den berühmten Jahrgang probieren lassen Saint-Chinian sowie zusätzliche Unterkunft : Gästezimmer, Lodges und Gîte für Zwischenstopps. Das Dorf profitiert von allen Geschäften und Dienstleistungen.

Das ganze Jahr über werden den Besuchern viele Aktivitäten angeboten. Treffpunkt an der Basis ULM von Puisserguier, um über das Mosaik der bunten Landschaften der Umgebung zu fliegen: Buschland, Weinberge, rote Erde ...
Verpassen Sie schließlich nicht den Besuch derÖkomuseum des Lebens von damals. In der alten Dorfschule versammelten sich Passanten der Erinnerung unter demVerein "Die Erinnerungen an Puisserguier" mehr als 3500 Objekte gesammelt. In situ ausgestellt, bieten uns diese Objekte eine schöne Rekonstruktion des Lebens vergangener Zeiten. Vom Innenhof zum Klassenzimmer über den Innenhof ist dank dieses unverzichtbaren Besuchs eine Reise ins letzte Jahrhundert möglich.

Das Dorf ist sehr lebendig: mittelalterliche Feste, Languedoc-Markt, Flohmärkte, Unterhaltung imÖkomuseum, Ausstellungen ... Konsultieren Sie die Tagesordnung.

fr French
X
Ändern Sie die Textgröße
Ändern Sie den Kontrast
Teilen Sie es