fr French

Grausam

Es ist angenehm, durch die malerischen Gassen dieses ehemals befestigten Dorfes voller historischer Kuriositäten zu schlendern. Die Hauptattraktion des Dorfes ist die Kirche Sainte Eulalie, deren Bau das XNUMX.e im XVe Jahrhundert. Der befestigte Aspekt des Gebäudes fällt mit seinem quadratischen Turm, seinen zinnenbewehrten Wachtürmen und seinem mit Pechnasen verzierten Hauptportal schnell auf. Das Innere ist sehr repräsentativ für die Südgotik: großes einschiffiges Kirchenschiff und Chor mit sieben strahlenförmigen Seiten.

In üppigem Grün gelegen, in die Appellation Saint-Chinian, das mittelalterliche Dorf verfügt über Geschäfte, Produzenten, Unterkünfte (Gästehäuser und Hütten) sowie Kultur- und Freizeiteinrichtungen (Kegelbahn, Tennisplatz, Museum). das Cruzy-Museum bewahrt die Entdeckungen in der Umgebung des Dorfes. Tatsächlich haben Ausgrabungen eine bedeutende paläontologische Ablagerung (Dinosaurierfossilien) sowie zahlreiche archäologische Überreste (gallo-römische Villen und Nekropolen) freigelegt. Heute geht die Forschung weiter und ist Gegenstand von zweijährlichen Ausgrabungskampagnen. Darüber hinaus präsentiert das gleiche Museum eine Sammlung von Töpferwaren sowie Beschwörungen des Winzeraufstandes von 1907. Auch in Cruzy a . zu finden Restaurant im Michelin-Führer eingestuft.

Zwischen Weinbergen und Buschland ist es der ideale Ausgangspunkt, um die mediterrane Natur zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu entdecken!

fr French
X
Ändern Sie die Textgröße
Ändern Sie den Kontrast
Teilen Sie es