fr French

Montels

Das kleine Dorf Montels, eine wahre Oase der Ruhe, liegt am Stadtrand von der Teich von Capestang und bietet einen herrlichen Blick auf das Gelände.

Vor langer Zeit erreichte das Meer den Fuß des Dorfes Capestang, dessen Name "Kap des Teiches" bedeutet. Dank seiner Salinen war der Teich von Capestang seit dem frühen Mittelalter eine wichtige Einnahmequelle für die Region, die die Erzbischöfe von Narbonne sicher ausbeuten. Heute weitgehend entwässert und auf privatem Land (Jagdgebiet) gelegen, ist der Teich von Capestang von echtem ökologischem Interesse. Als Natura-2000-Gebiet klassifiziert, ist dieser Teich reich an üppiger Vegetation und viele Vogelarten nisten dort (Reiher, Weihen, Krickenten, Löffler, Reiher, Flamingos usw.).

Ein- bis zweimal im Jahr wird ein Teichbesuch organisiert. Erkundigen Sie sich beim Tourismusbüro.

fr French
X
Ändern Sie die Textgröße
Ändern Sie den Kontrast
Teilen Sie es